Radtouren des ADFC Burgwedel

Traditionsgemäß beginnt die Tourensaison des ADFC Burgwedel am 1. April und endet am 30. September. Wie in den vergangenen Jahren bietet die Burgwedeler ADFC Gruppe Halb– und Ganztagstouren und kürzere Feierabend­touren an.
Der Startpunkt ist jeweils auf dem Domfront-Platz am Burgwedeler Rathaus.
Nicht nur ADFC Mitglieder können daran teilnehmen. Es werden keine Höchstleis­tungen, aber etwas Erfahrung und Ausdauer erwartet.

Die wöchentlichen Feierabendtouren sind ca 30 km lang und beginnen mittwochs um 18.oo Uhr. Die erste Feierabendtour startet bereits am 1. April und führt unter der Leitung von Steffen Timmann nach Ramlingen, Otze und Schillerslage.

Die Halbtagstouren sind ca. 50 km lang und starten jeweils am 4. Samstag des Monats um 14 Uhr. Die erste Tour am 25.4. soll im Bogen um den Flughafen Langenhagen führen. Die Ganztagstouren jeweils am 2. Sonntag des Monats sind 60 – 70 km lang und dauern inklusive einer längeren Rast etwa 7 Stunden.

Einen Schwerpunkt des Tourenprogramms bilden die sogenannten Pendler­touren. Auf dem Alltagsradwegenetz der Region Hannover sollen mögliche Routen in die benachbarten Orte zur Arbeit, zum Einkaufen und zu anderen Zielen erkundet werden.

Der geplante öffentliche Informationsabend zur Saisoneröffnung am 2. April fällt Corona bedingt leider aus. Der Bilder-Vortrag von Reinhard Spörer über seine Radtour an Lahn, Rhein und Mosel soll später im Jahr nachgeholt werden.

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2020

Verwandte Themen