Über die Aller und auf den Wietzer Ölberg

55 km Fahrradtour des ADFC Burgwedel
Sonntag, 12. Juli, 10.oo, Rathausplatz Großburgwedel

Auf seiner Ganztagstour im Juli 2020 fährt der ADFC Burgwedel nach Norden über die Aller. Abfahrt ist am Sonntag, den 12.7., um 10.oo Uhr auf dem Rathaus-Platz in Großburg­wedel, die Rückkehr ist gegen 18.oo geplant.

Die 55 km lange Strecke führt zunächst über Fuhrberg durch den Wietzenbruch. Die Aller wird bei Jeversen und zurück an der Bannetzer Schleuse gequert. In der Nähe der Wietze Mündung kann man den Ölberg besteigen, eine über 50m hohe Halde, die zwischen 1930 und 63 während der Erdölförderung entstand. Über Wietze und Wieckenberg geht es zurück nach Großburgwedel.

Wie üblich stellt der ADFC eine Landkarte mit der Fahrtroute. Auch E-Biker und Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind, können mitfahren. Nicht-Mitglieder zahlen eine Spende von 2.- €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber hilfreich. Für Verpflegung und Getränke ist jeder selbst verantwortlich. Gefahren wird in mittlerem Tempo von 15 – 18 km/h. Die Corona Regeln zur Eindämmung des Virus werden eingehalten.

Weitere Informationen bei Steffen Timmann, o1577 723 9091 oder adfc [dot] burgwedel [at] gmail [dot] com

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2020