Mai 2018 – Fahrrad-Touren des ADFC Burgwedel

Rund um Langenhagen und an die Leine  
Fahrrad-Touren des ADFC Burgwedel im Mai
Neben den wöchentlichen Feierabendtouren mittwochs ab 18.oo bietet der ADFC Burgwedel jeden Monat zwei längere Fahrradtouren an.
Die Samstagstour im Mai ist etwa 55 km lang und führt um Langenhagen herum und am Mittellandkanal zurück. Abfahrt ist am 12. Mai um 14.oo Uhr auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburg­wedel, die Rückkehr gegen 19.oo.
Die Sonntagstour findet im Mai ausnahmsweise am 3. Sonntag des Monats statt, um den Schmiedetag in Helstorf an der Leine besuchen zu können. Abfahrt ist am 20.5. (Pfingstsonntag) um 10.oo Uhr ebenfalls auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburg­wedel. Nach knapp 70 km ist die Rückkehr gegen 18.oo geplant.

Auf beiden Touren wird in entspanntem Tempo von 15 – 18 km/h und meist auf befestigten Radwegen gefahren. Für die eingeplanten Pausen sollten die Teilnehmer selbst Verpflegung mitbringen, der ADFC stellt eine Landkarte mit der Fahrtroute. Selbstverständlich können auch E-Biker mitfahren. Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind, werden um eine Spende gebeten.
Anmeldung und weitere Informationen bei Steffen Timmann, o1577 723 9091 oder s [dot] timmann [at] adfc-hannover [dot] de

05. Mai 2018 Erste Pedelec-Tour

Am Samstag, dem 05. Mai, bietet der ADFC Burgwedel eine ca. 25-30 km-Radtour, zum Erfahrungsaustausch und der Weitergabe nützlicher Hinweise beim Betrieb mit einem Pedelec/ E-Bike, an.

Wir treffen uns um 14:00 Uhr auf dem Domfrontplatz/ Rathausplatz in Großburgwedel und fahren nur auf Rad- und gut ausgebauten Wirtschaftswegen. Bei kleinen Zwischenstops ergibt sich die Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen. Die Rückkehr ist spätestens gegen 17:30 Uhr geplant.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und sorgt selbst für Verpflegung und Getränke. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, kann in einem Cafè ein kleiner Kaffeestop eingelegt werden.

Auch Nicht-Mitglieder des ADFC und Radler mit Normal-Fahrrädern sind gern gesehen. Von Nicht-Mitgliedern wird eine Spende von 2,-€ erwartet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen bei Manfred Obermann, Tel: 05139-8543 oder manfred [dot] obermann [at] htp-tel [dot] de

22.4. – Kali und Öl zwischen Burgdorf und Celle

60 km Fahrradtour des ADFC Burgwedel

So, 22. April, 10.oo, Rathausplatz Großburgwedel

Auf seiner Sonntagstour am 22.4. besucht der ADFC Burgwedel die östlichen Nachbarn Burgdorf und Wathlingen. Die Spuren des Kalibergbaus und der Erdölförderung zwischen Hänigsen und Nienhagen sind spezielle Ziele.
Die gut 60 km lange Strecke folgt z.T. der Trasse der still gelegten  Bahnlinie von Celle nach Braunschweig.
Abfahrt ist um 10.oo Uhr auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburg­wedel, die Rückkehr gegen 18.oo geplant. Meist fährt man auf geteerten Radwegen, z.T. aber auch auf unbefestigten Feld- und Waldwegen.
Die Teilnehmer sollten selber Essen und Getränke mitbringen, der ADFC stellt eine Landkarte mit der Fahrtroute. Selbstverständlich können auch E-Biker mitfahren. Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind, werden um eine Spende gebeten. Anmeldung und weitere Informationen bei
Steffen Timmann, o1577 723 9091 oder s [dot] timmann [at] adfc-hannover [dot] de

14.4.2018 – Tour rund um Burgwedel

50 km Fahrradtour des ADFC Burgwedel

Start: 14.oo, Rathausplatz Großburgwedel

Am Samstag, den 14. April, organisiert der ADFC Burgwedel eine Fahrradtour rund um Burgwedel.
Abfahrt ist um 14.oo Uhr auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburg­wedel, die Rückkehr gegen 18.oo geplant.
Die gesamte Strecke ist etwa 50 km lang und führt gegen den Uhrzeigersinn um alle 7 Burgwedeler Ortschaften herum. Es werden überwiegend geteerte Radwege, z.T. aber auch unbefestigte Feld- und Waldwege benutzt.
Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und ist selbst für Verpflegung und Getränke zuständig. Eine Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt.
Auch E-Bikefahrer können teilnehmen und gerne auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen eine Spende von 2.- €.
Anmeldung und weitere Informationen bei Steffen Timmann,
o1577 723 9091 oder s [dot] timmann [at] adfc-hannover [dot] de

Fahrradtouren mit dem ADFC Burgwedel

Fahrradtouren mit dem ADFC Burgwedel
Saisoneröffnung im April

Der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad Club) Burgwedel bietet 2018 wieder von April bis September geführte Fahrradtouren in der Burgwedeler Umgebung an.

Die kurzen „Feierabend-Touren“ starten ab 4. April jeden Mittwoch um 18.oo auf dem Rathausplatz (Domfrontplatz) in Großburgwedel. Sie sind ca 30 – 40 km lang und dauern 2 bis 2 ½ Stunden.

Die mittleren „Samstag-Touren“ finden jeweils am zweiten Sonnabend eines Monats statt. Sie sind ca 40 – 60 km lang, dauern 4-5 Stunden und starten 14.oo ebenfalls auf dem Rathausplatz. Die erste Rundfahrt am 14. April wird alle Burgwedeler Ortschaften berühren.

Auch die längeren „Sonntag-Touren“ jeweils am 4. Sonntag eines Monats starten auf dem Rathausplatz. Sie beginnen um 10.oo Uhr, dauern mit Rast 7-8 Stunden und sind zwischen 60 und 80 km lang.

Die sog. „Thementouren“ führen zu Sehenswürdigkeiten auch außerhalb der Region und benutzen teilweise auch die Bahn. Als Ziele sind in diesem Jahr u.a. die Marienburg, das Wasserkreuz in Minden und das Steinhuder Meer vorgesehen. Alle Touren werden rechtzeitig in der Presse und im Netz angekündigt.

Die für Samstag, 5. Mai,14.oo, geplante „Pedelec-Tour“ findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Leider haben in der letzten Zeit Unfälle mit den Elektrorädern stark zugenommen. Pedelecs und E-Bikes bieten nicht nur eine andere Technik, sondern erfordern auch andere Fahrweisen als die klassischen Fahrräder.
Die Pedelec-Tour ist auch für E-Bike Anfänger gedacht. Tourleiter Manfred Obermann wird in den Pausen Hinweise zu den speziellen Möglichkeiten und Gefahren der E-Räder geben.

24.9.2017 – ADFC-Fahrradtour rund um Bückeburg

Zum Abschluss der Fahrradsaison 2017 bietet der ADFC Burgwedel am Sonntag, den 24-ten September eine Fahrradtour rund um Bückeburg an.
Die An- und Abreise erfolgt mit Bahn und Niedersachsenticket. Treffpunkt ist um 8:30 am Bahnhof Burgwedel auf dem Bahnsteig Richtung Hannover. Die Radstrecke führt von Bückeburg zunächst in den Schaumburger Wald zum Schloss Baum. Über einen Biergarten am Mittellandkanal geht es weiter nach Bad Eilsen und von dort über den bewaldeten Höhenrücken des Harrls zurück nach Bückeburg. Dort können Interessierte das Schloss besichtigen.

Die gesamte Strecke ist ca. 50 km lang und wird mit einem moderaten Tempo von 15-18 km gefahren. Es werden überwiegend geteerte Straßen und Wirtschaftswege benutzt. Im Harrl muss ein längerer Anstieg bewältigt werden, der auch geschoben werden kann. Die Rückkehr nach Großburgwedel ist gegen 19 Uhr geplant.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und ist für Verpflegung und Getränke selber zuständig. Auch E-Bikefahrer können teilnehmen und gerne auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen eine Spende von 2.- €.
Die Bahnkosten betragen max. 15,00 € abhängig von der Anzahl der Mitfahrer.

Anmeldung bitte bis zum 22.9.2017 bei Robert Lindner,
Tel. 0151 / 57271220 oder e-mail RJLindner [at] t-online [dot] de .

9.9.2017 – Letzte Samstagstour – An der Leine durch Hannover

Am Samstag, den 9. September, plant der ADFC Burgwedel eine Fahrradtour in die Landeshauptstadt. Abfahrt ist um 14.oo Uhr auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburg­wedel.
Rückkehr gegen 18.oo.

Die gesamte Strecke ist knapp 60 km lang und führt über Bothfeld, Eilenriede und Maschsee an die Leine. Ihr folgt man bis nach Stöcken und fährt über Berenbostel, Flughafen Langenhagen und Krähenwinkel zurück nach Burgwedel.

Es werden überwiegend geteerte Radwege benutzt.
Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und ist selbst für Verpflegung und Getränke zuständig. Eine Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt.
Auch E-Bikefahrer können teilnehmen und gerne auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen eine Spende von 2.- €.

Anmeldung und weitere Informationen bei
Steffen Timmann, o175 23 21 349 oder s.timmann [at] adfc-hannover [dot] de

27.8.2017 – Radtour zum Kloster Wienhausen

Am Sonntag, den 27. August, plant der ADFC Burgwedel eine Ganztagstour zum fast 800 Jahre alten Kloster Wienhausen.
Abfahrt ist um 10.oo Uhr auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburgwedel.
Rückkehr gegen 18.oo .

Die gesamte Strecke ist knapp 70 km lang und führt über Ehlershausen und Nienhagen nach Wienhausen. Am Kloster wird gerastet.
Über Wathlingen, Hänigsen und Otze geht es zurück nach GBW.

Es werden überwiegend geteerte Straßen und Wirtschafts­wege benutzt.
Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und ist selbst für Verpflegung und Getränke zuständig. Eine Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt.
Auch E-Bikefahrer können teilnehmen und gerne auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen eine Spende von 2.- €.

Anmeldung und weitere Informationen bei
Steffen Timmann, o175 23 21 349 oder s [dot] timmann [at] adfc-hannover [dot] de .

12.8.2017 – Radtour rund um Burgdorf

Halbtagstour des ADFC Burgwedel
Samstag, 12. August 2017, 14 – 18 Uhr

Am Samstag, den 12. August, plant der ADFC Burgwedel eine Radtour rund um die ehemalige Kreisstadt Burgdorf.
Abfahrt ist um 14.oo Uhr auf dem Domfront- (Rathaus-) Platz in Großburgwedel.
Die Tour führt über Kirchhorst, Steinwedel und Immensen ins Burgdorfer Holz.
Am Naturfreundehaus Grafhorn wird gerastet. Über Hänigsen, Otze und Engensen geht es zurück nach Großburgwedel.
Die gesamte Strecke ist ca. 54 km lang und dauert etwa 4 Stunden. Es werden überwiegend geteerte Straßen und Wirtschafts­wege benutzt.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und ist selbst für Verpflegung und Getränke zuständig. Eine Landkarte mit Fahrtroute wird gestellt. Auch E-Bikefahrer können teilnehmen und gerne auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen eine Spende von 2.- €.

Anmeldung und weitere Informationen bei
Steffen Timmann, o175 23 21 349 oder s [dot] timmann [at] adfc-hannover [dot] de .

8.7.2017 (Samstag) – Fahrradtour rund um den Brelinger Berg

Der ADFC Burgwedel organisiert am Samstag, den 8.7.2017 eine Fahrradtour rund um den Brelinger Berg. Gestartet wird um 14.oo Uhr auf dem Rathausplatz in Großburgwedel.

Die Radstrecke führt zunächst in nodwestlicher Richtung bis Negenborn und Abbensen, dann nördlich des Brelinger Bergs nach Osten und über Elze und Fuhrberg zurück nach Großburgwedel.

Die gesamte Strecke ist ca. 55 km lang und wird mit einem moderaten Tempo von 15-18 km gefahren. Es werden überwiegend geteerte Straßen und Wirtschafts­wege benutzt. Die Rückkehr ist gegen 18 Uhr geplant.

Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Gefahr und ist selbst für Verpflegung und Getränke zuständig. Auch E-Bikefahrer können teilnehmen und gerne auch Radler, die keine ADFC-Mitglieder sind. Sie zahlen eine Spende von 2.- €.

Anmeldung und Fragen bei Steffen Timmann, Tel. 0175 23 21 349 oder E-Mail s [dot] timmann [at] adfc-hannover [dot] de.

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2018

Weitere Inhalte (Seite 1/2)