Jahreshauptversammlung 2019 des ADFC Burgwedel – Bericht

40 Jahre ADFC Deutschland
5 Jahre ADFC Burgwedel

Mitgliederzahl mehr als verdoppelt

Der Bundesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) entstand 1979, also vor 40 Jahren. Die Ortsgruppe Burgwedel des ADFC gründete sich 2014 (damals noch unter dem Namen Burgwedel-Isernhagen). Aus diesem Anlass bedankte sich die Ortsgruppe auf ihrer Haupt­ver­sammlung am 11. März bei den besonders langjährigen Mitgliedern.
Rika Uhle (GBW) und Jürgen Giesche-Zudnik (Fuhrberg) sind schon über 30 bzw 25 Jahre beim ADFC. Peter und Karin Jaeckel und Dirk Lindemann (alle GBW) sind über 20 Jahre Mitglieder des Fahrrad-Clubs.
Sehr erfreulich ist die Entwicklung in der Ortsgruppe Burgwedel. Seit der Neugründung vor 5 Jahren hat sich die Mitgliederzahl mehr als verdoppelt. Das liegt natürlich auch am gesellschaftspolitischen Rückenwind für das Radfahren und nicht nur an der Arbeit vor Ort.
Die Schwerpunkte bei den Berichten über das vergangene Jahr waren die aktuellen Radwegebauten, die Betreuung des Lastenrades Hannah und die Arbeit an der Burgwedeler Radwegekarte.
Der Kassenwart und der gesamte Vorstand wurden einstimmig entlastet.
Neuwahlen standen bis auf die Kassenprüfer Wolfgang Schmidt und Albert Pauli-Bonhage nicht auf der Tagesordnung.

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2019

Verwandte Themen